Mozarts Requiem im Groen Saal des Wiener Musikverein
07. November 2015, 19.30 Uhr | Musikverein Wien
Im Rahmen des Yerevan Perspectives International Music Festival erklingt am 7. November im Großen Saal des Wiener Musikvereins zum 100. Gedenken an den Völkermord in Armenien Mozarts "Requiem d-moll, KV 626". Der Salzburger Bachchor wird zusammen mit den Solisten Lianna Haroutounian, Varduhi Khachatryan, Hovhannes Ayvazyan und Barseg Tumanian unter der Leitung von John Axelrod das Werk zur Aufführung bringen. Es spielt die Camerata Salzburg

Programm:
W.A. Mozart • Requiem d-moll, KV 626

Interpreten:
John Axelrod, Leitung
Lianna Haroutounian, Sopran
Varduhi Khachatryan, Alt
Hovhannes Ayvazyan, Tenor
Barseg Tumanian, Bass

Salzburger Bachchor
Camerata Salzburg